Kindergartenrucksack

Wenn Kinder in den Kindergarten gehen, benötigen sie Rituale, die es ihnen erleichtern, die Trennung von den Eltern zu verarbeiten. Es muss klare Strukturen geben, die den Kindern zeigen, dass es morgens in den Kindergarten geht und nachmittags wieder zurück nach Hause. Zu einem solchen Ritual gehört unbedingt der Kindergartenrucksack, den jedes Kind einfach haben muss.

 

weiterlesen...

Die Auswahl an verschiedenen Rucksäcken für Kinder ist groß. Doch das Problem an dieser Auswahl ist, dass meist nicht das passende Modell dabei ist, das dem eigenen Kind gefällt. Jedes Kind hat Lieblingsfarben und vielleicht schon Lieblingsmotive, die es gerne sieht. Die Mädchen mögen Ponys, Elfen oder Feen, die Jungen möchten Dinosaurier, Autos oder Fußballspieler auf ihrem Rucksack haben. An diesem Punkt geht für Eltern immer die große Suche los. Diese Suche können Sie sich bei uns sparen. Teilen Sie uns einfach die gewünschten Farben und Motive mit, wir erledigen für Sie den Rest. In Handarbeit entstehen bei uns Rucksäcke, die niemals einem anderen gleichen.

 

Kindergartenrucksack kaufen

 

Alle von uns hergestellten Rucksäcke sind von Hand genäht und daher einzigartig. Mit viel Liebe zum Detail gehen wir gerne auf die Wünsche unserer Kunden ein und können Ihren persönlichen Kindergartenrucksack fertigen, der hundertprozentig an die Vorstellungen Ihres Kindes angepasst ist. Da unsere Anfertigungen Unikate sind, besteht ein hoher Wiedererkennungswert, der Ihrem Kind hilft, seinen eigenen Rucksack unter den zahlreichen Exemplaren im Kindergarten zu finden.

 

Kindergartenrucksack Onlineshop

 

Das ewige Rätseln, welcher Rucksack welchem Kind gehört, hat damit ein Ende. Auch der Namensschriftzug kann eingearbeitet werden, was eine zusätzliche Hilfe für die Erzieher im Kindergarten darstellt.  Voller Stolz kann Ihr Kind mit seinem individuellen Kindergartenrucksack jeden Morgen auf den Weg gehen und ihn außerdem als Begleitung auf Wandertagen mitnehmen. Die Blicke und das Staunen der anderen Kinder werden Ihrem Kind gewiss sein und deutlich machen, dass es sich bei dem Rucksack um ein ganz besonderes Modell handelt.

Kinderrucksack Zugband

Kinderrucksack Karosternchen
Kinderrucksack Vogelherz
Kinderrucksack Verkehr
Kinderrucksack Mädchen

Kinderrucksack kleine Tiere in 3D

Kinderrucksack Ente
Kinderrucksack Frosch
Kinderrucksack Lilakatze
Kindergartenrucksack Hai

Rucksack mit Reißverschluss

Kinderrucksack Blumenwiese
Kinderrucksack Indianer
Kinderrucksack Traktor
Kleinkinder Rucksack mit Name

Turnbeutel

Turnbeutel Rakete
Turnbeutel Igel
Turnbeutel Lilakatze
Turnbeutel Drachen

Den richtigen Kindergartenrucksack finden

Endlich geht es los – mit dem Kindergarten beginnt ein neuer Lebensabschnitt für das eigene Kind. Um sich im Kindergarten wohlzufühlen, braucht ein Kind natürlich seine Lieblingsspielsachen, Essen und sonstige Materialien des Alltags. Daher braucht es natürlich den perfekten Kindergartenrucksack.Die Ansprüche an eine solche Tasche sind natürlich hoch und hängen vor allem auch von den Vorlieben des Kinds ab. Als Elternteil ist man also gut beraten, wenn man sich früh mit dem Kauf einer solchen Tasche beschäftigt.

weiterlesen...

 

Worauf kommt es an? 

 

  Eine notwendige Bedingung an den Rucksack ist natürlich, dass ein Rucksack dem eigenen Kind gefällt. Vor allem optisch sollte der Rucksack dem Kind gefallen, denn im Idealfall wird er das Kind für einige Jahre tagtäglich begleiten. Daher ist es fast schon selbstverständlich, dass ein Kind in die Kaufentscheidung miteinbezogen wird. So kann es seine Wunschvorstellungen äußern und wird nicht enttäuscht sein. So beugt man auch dem ungünstigen Fall vor, dass der Rucksack nach kurzer Zeit nicht mehr gefällt und ein neuer Rucksack verlangt wird. Das Kind hat sich den Rucksack schließlich selbst ausgesucht. Wer sein Kind jedoch lieber eine Überraschung bereiten will, der sollte sein Kind gut kennen. Die Lieblingsfarbe sollte es schon sein. Aber Abbildungen aus der Lieblingsfantasiewelt des Kindes oder womöglich der Lieblingsmannschaft oder -serie sind natürlich noch besser. So hat das Kind wahrscheinlich am längsten Freude an seinem Rucksack und hat einen Grund mehr, sich auf seine Zeit im Kindergarten zu freuen.

 

Die Größe ist wichtig 

 

Gerade im Kindergarten wächst der Nachwuchs natürlich schnell. Wachstumsschübe treten selbst für die eigenen Eltern oft überraschend auf und werden beim Kauf einer Tasche oft vergessen. Daher ist darauf zu achten, dass der Rucksack größenverstellbar ist. So lässt sich die Tasche an die Größe des Kindes einfach und flexibel anpassen. Glücklicherweise sind die meisten Rucksäcke mit Schnallen ausgestattet, mit denen sich dies leicht regeln lässt. Dies ist auch daher besonders wichtig, da der Rucksack natürlich keine Haltungsschäden beim Kind verursachen soll. Das könnte auch für den Fall günstig sein, dass einmal jemand anderes den Rucksack tragen soll z.B. das Geschwisterchen oder ein Freund.

 

Bedenken Sie auch Sondersituationen 

 

Doch auch das Volumen des Rucksacks sollte bedacht werden. Für den Alltag im Kindergarten ist es wohl noch ausreichend, wenn im Rucksack lediglich Platz für Getränk, Brotbox und beispielsweise Spielzeug ist. Doch auch Klamotten zum Wechseln oder der Fall eines Tagesausflugs, bei dem mehr Mitbringsel in die Tasche sollten, sollten bei der Auswahl eine Rolle spielen.

 

Ordnung will gelernt sein 

 

Natürlich soll das Kind auch schon im Kindergarten lernen, dass Ordnung wichtig ist. Daher sollten sich auch jegliche Gegenstände im Rucksack ordentlich verstauen lassen. Eine große Tasche ohne Nebentaschen oder Fächer trägt dazu herzlich wenig bei. Kleine Gegenstände sind in kleineren Nebenfächern einfacher zu finden. Das Brot oder die Kekse in der Tüte werden nicht völlig zerbröselt wenn sie sich den Platz mit der Trinkflasche teilen müssen. Für die Trinkflasche ist auch eine äußere offene Seitentasche eine gute Überlegung. Sollte die Flasche einmal auslaufen, durchnässt sie die Tasche nicht vom Inneren her. Was uns zum nächsten Punkt führt.

 

Das geeignete Material 

 

Dass etwas verschüttet wird oder dass es auf dem Heimweg natürlich immer wieder mal regnen wird, spielt ebenfalls eine Rolle bei der Kaufentscheidung.Daher sollte man das Material des Rucksacks gut aussuchen.  Schon beim Antasten des Materials sollte das Material außerdem einen überzugenden Eindruck hinterlassen, dass es nicht gleich beim ersten Kontakt mit scharfen oder spitzen Gegenständen einreißen wird. Strapazierfähig sollten solche Rucksäcke natürlich auch alleine schon aus dem Grund sein, dass Kinder nun mal gerne spielen, ziehen, zerren und reißen. Auch Kinder streiten sich natürlich, weshalb am besten alle Alltagsgegenstände im Kindergarten strapazierfähig sein sollten.

 

Die Qualität muss stimmen 

 

Auch in anderen Belangen muss die Zuverlässigkeit des Rucksacks stimmen. Hier sollte man nicht am falschen Ende sparen, denn das Kind wird den Rucksack täglich und je nachdem auch sehr intensiv benutzen. Ein schlecht verarbeiteter Verschluss, der ständig klemmt, ist lästig und kann entscheiden, ob ein Kind einen Rucksack gerne nutzt oder nicht. Falls es sehr viel Mühe aufwenden muss, steigt bei ohnehin schlecht verarbeiteten Rucksäcken die Wahrscheinlichkeit, dass der Reißverschluss dadurch kaputt geht. Doch auch in anderen Hinsichten gibt es Qualitätsmerkmale für Rucksäcke. Ein fester Griff am oberen Ende sollte gut und bestenfalls auch komfortabel in der Hand liegen. Gut sind auch Polster am Rückenteil des Rucksacks. Sie sorgen nicht nur dafür, dass das Tragen komfortabler wird, sondern können tatsächlich Rückenschmerzen oder gar Haltungsschäden vorbeugen. Allerdings sollte dies erst mit Einschulung wirklich relevant werden.

 

Sicher zum Kindergarten 

 

Zum Schluss soll noch einmal die wohl wichtigste Eigenschaft eines solchen Rucksacks angesprochen werden, wenn es nämlich um Sicherheit geht. Sollte sich das eigene Kind außerhalb der Kita im Straßenverkehr bewegen, ist die Sichtbarkeit des Rucksacks entscheidend. Bei Nebel, Regen etc. oder bei Dunkelheit können Reflektoren wesentlich dazu beitragen, dass andere Verkehrsteilnehmer frühzeitig das Kind wahrnehmen. Helle Farben sind hierbei natürlich sinnvoller als dunkle. Mintgrün und das neongelb von Warnwesten sind die besten Farben, wenn es um die Sichtbarkeit in der Dunkelheit geht. Ist der Rucksack , den sich das Kind aussucht, weder mit Reflektoren ausgestattet noch in einer hellen Farbe gehalten, so kann man mit entsprechenden Aufklebern diesen Mangel ausbessern.

Kindergartenrucksack und Kindertasche nach deinen Wünschen...individuell in Größe, Farbe und Design.

Kinderrucksack nach Wunsch

Zahlung

Versand

Kontakt

rucksack@lotthilde.de

Sicherheit